Sonntag, 14. August 2016

OUTFIT / man sollte viel mehr zeit mit glücklich sein verbringen.

hallo ihr lieben (:
ich hoffe, ihr hattet eine tolle woche (: so wie typisch sonntags berichte ich euch wieder ein bisschen von meiner woche, wobei die echt nicht interessant war.
am montag war ich nur arbeiten und im fitnessstudio. am dienstag war ich auch wieder arbeiten. ich arbeite momentan von 7 uhr bis 15 uhr, für die die das interessiert, allerdings habe ich bald andere arbeitszeiten aber das erzähle ich euch nächste woche sonntag genauer (: nachmittags war ich dann noch mit meiner mama einkaufen und danach ne runde laufen.
am mittwoch war ich auch wieder arbeiten, danach im fitnessstudio und noch ne runde laufen. das wetter war den tag einfach so perfekt und das musste ich es ausnutzen.

am donnerstag hatte ich meinen ersten schultag nach den ferien wieder. eigentlich hätte ich letzte woche donnerstag schon schule gehabt, aber daher das an dem tag einschulung war, mussten wir arbeiten gehen. kam mir natürlich sehr gelegen, da ich einfach keine schule mag. ich hatte den tag auch gar keine lust auf schule und für mein glück war ein lehrer krank und daher das wir nur 2 lehrer haben, hatte ich dann nur 2 1/2 blöcke, anstatt 4 blöcke. übrigens habe ich jetzt im 3. lehrjahr donnerstags schule und nicht mehr mittwochs. aber zum halbjahr hin, habe ich dann freitags auch noch schule.. ich bin dann spontan in die stadt gefahren, weil ich ein paar kleinigkeiten kaufen wollte. ich wollte mir unbedingt einen neuen ordner für die schule kaufen, aber ratet mal was ich nicht gekauft habe? richtig einen ordner, aber dafür eben andere sachen. nachmittags war ich dann noch joggen und abends habe ich mich mit einer freundin getroffen, die ich jetzt schon länger nicht gesehen hatte. ich finde das immer richtig schade, wenn freundschaften sich so auseinander leben, obwohl man sich bestens verstanden hat. kennt ihr vielleicht auch.

am freitag war ich auch wieder arbeiten. ich muss wirklich sagen, dass ich das erste mal echt zufrieden bin in einer abteilung. also so zufrieden, dass ich mir vorstellen könnte in dem bereich mal zu arbeiten. ist jetzt vielleicht mal ganz gut das thema anzusprechen, weil ich denke, dass es anderen auch mal so ging wie mir. die entscheidung nach der schule, welchen beruf, welchen weg, welche ziele man hat zu entscheiden ist auf keinen fall einfach und ich kenne das selbst. ich habe glücklicherweise einen beruf gefunden wo ich im grunde mit zufrieden bin, aber glaubt nicht, dass ich immer glücklich war damit. es gab auch tage und wochen wo ich mir nicht sicher war. aber dann gab es wieder momente wo ich mir zu 100% sicher war. ich glaube sowas ist auch normal. man kriegt eben nichts geschenkt im leben und dann sind da eben höhen und tiefen. es kann einem nicht zu 100% alles spaß und freude bereiten. wäre ja schön, wenn es so wäre.
so das zu dem thema. am freitag musste ich auf dem rückweg von der arbeit, erstmal umwege fahren, weil stau auf der autobahn war und ich habe mich natürlich auch erstmal verfahren. typisch ich. abends habe ich nicht mehr besonders viel gemacht.

am samstag habe ich morgens meinen alltags make-up look für euch fotografiert und ebenfalls habe ich mich dabei fotografiert wie ich mir meinen locken/wellen mache. da hatte ich mehrmals fragen zu bekommen und jetzt habe ich mir die zeit dafür mal genommen. ich habe mir für die bilder extra die kamera von meinem papa ausgeliehen, da es mit einem schwenkbaren display viel einfacher war als ohne. meine kamera hat das nähmlich leider nicht. ich habe den tag auch gleich noch ein outfit fotografiert, da das wetter endlich mal richtig schön war. glücklicherweise soll es die nächsten tage auch so bleiben. nachmittags habe ich noch gebacken und abends haben wir stockbrot gegessen an der feuerschale. abends habe ich dann nur noch bilder bearbeitet und blogposts vorbereitet.
heute fahre ich in den serengeti park und wenn ihr euch diesen blogposts anguckt, werde ich auch schon dort sein. ich versuche euch auf snapchat wieder so gut wie es geht mitzunehmen. (lara_loretta)

die bilder sind auch wieder von laura fotografiert wurden, allerdings nicht in schwerin. wir waren in beckerwitz an der ostsee und dort sind diese bilder entstanden. wie man ganz unschwer erkennen kann, hatten wir nicht so glück mit dem wetter. es war bewölkt und kalt.
ich hoffe, die bilder gefallen euch trotzdem♥

outfit:

lederjacke, jeans - h&m / pullover - hollister / schuhe - converse / tasche - michael kors

13 2 13 14 15 16 17 18 19 20 21

Kommentare:

  1. Klingt nach einer doch angenehmen Woche!
    Ich beneide das richtig, dass du soviel Motivation zum Sport hast, haha.
    Die Bilder sind übrigens wieder richtig schön geworden.

    Liebste Grüße, Marie Celine
    http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja momentan bin ich wirklich motiviert :D
      dankeschön (:

      Löschen
  2. Ich muss auch wieder mal Motivation finden. Die Uhr gefällt mir super <3
    LG
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer klasse Bilder :-)
    Ich bin jetzt auch im dritten Lehrjahr und immer Freitags Schule :-) Komisch, dass ihr im zweiten Halbjahr wieder zweimal die Woche Schule habt..

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön (: ja ist ein bisschen blöd, aber ist mir lieber als das komplette jahr zweimal die woche schule (:

      Löschen
  4. Oh man deine Fotos sind einfach immer so unglaublich schön^^ Ich muss gleich noch Fotos von mir durchgucken und wahrscheinlich mich total hässlich finden:D
    Ich lese deine Wochenrückblicke sehr gerne, auch wenn es halt einfach normaler Alttag ist:)
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leasxxwrld/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh danke danke danke!
      das freut mich zu hören♥

      Löschen