Sonntag, 20. November 2016

OUTFIT / bei mir kommst du immer an erster stelle.

hallo ihr lieben (:
ich hoffe, ihr hattet eine schöne woche! meine woche war ein bisschen interessanter, wie ihr wahrscheinlich bei snapchat mitbekommen hat. zumindestens die, die mir dort folgen (:

am montag war ich arbeiten, allerdings habe ich 1 1/2 stunden früher feierabend gemacht. eine freundin von der arbeit ist dann mit zu mir gekommen und dort haben wir meine tasche fertig gepackt und haben uns dann auf den weg nach hamburg gemacht. glücklicherweise sind wir sehr gut durchgekommen und waren innerhalb von 2 stunden in hamburg, bei unserem hotel. daher, dass der zeitplan recht knapp war an diesem tag, hätten wir uns einen langen stau auch nicht leisten können. im hotel angekommen, haben wir unsere sachen ausgepackt und uns anschließend fertig gemacht. wir hatten nämlich für den abend karten für das justin bieber konzert. wir haben diese karten seit knapp einem jahr zuhause liegen gehabt.
normalerweise sind es von dem hotel bis zu der konzerthalle 8km gewesen und dafür haben wir dann 50 minuten gebraucht. es war wirklich das reinste chaos. ich glaube, dass war auch das erste mal, dass ich etwas gestresst war auto zu fahren in der stadt. normalerweise stört mich das nämlich gar nicht. angekommen durften wir noch über ne halbe stunde draußen warten, weil an den sicherheitskontrollen alles so lange gedauert hat. als wir endlich auf unserem platz waren, hat die vorband auch schon zuende gespielt und das konzert ging los. ich fand das konzert wirklich sehr gut! ich habe einige bilder mit dem handy gemacht und deshalb möchte ich zu dem konzert noch einen extra post machen und da erzähle ich euch noch ein bisschen mehr dazu. bei dem letzten lied, haben wir uns schon auf dem weg zum auto gemacht um das ganze choas nicht nochmal mit machen zu müssen. im hotel haben wir nur noch im bett gelegen und fernsehen geguckt.

am dienstag sind wir morgens relativ früh aufgestanden. auch wenn das bett mega bequem war, konnte ich einfach nicht lange schlafen. wir sind dann mit der ubahn in die stadt gefahren und haben uns dort etwas zum frühstücken gekauft. den tag wollten wir nur dazu nutzen um shoppen zu gehen und bei dem wetter, war es auch das einzige was man machen konnte. es hat leider immer wieder zwischendurch geregnet und alles war grau und dunkel. ich habe mir nicht so viel gekauft, sondern nur 2 sachen, über die ich mich aber sehr freue! die werde ich euch demnächst zeigen. nachmittags haben wir uns mit der ubahn wieder auf den weg zum hotel gemacht, weil dort in der nähe die tiefgerage war, wo mein auto drin stand. ich bin echt erschrocken gewesen, wie viel geld wir nur für das parken ausgegeben haben. knapp 30€ für die tiefgerage und dem parkplatz bei dem konzert. wir sind dann wieder nachhause gefahren. es hat zwar sehr doll geregnet aber sonst lief alles gut bei der rückfahrt. abends habe ich nur noch meine sachen ausgepackt und im bett gelegen.

mittwoch war ich arbeiten und nachmittags war ich einkaufen. ich brauchte etwas von rossmann und außerdem habe ich noch weihnachtsschokolade gekauft.

donnerstag hatte ich berufsschule. 4 blöcke unterricht, ansonsten war nichts interessantes. nachmittags habe ich geschlafen und abends habe ich den adventskalender für meine eltern weiter gemacht. der von meinem papa ist bereits fertig.

freitag war ich ganz normal arbeiten. freitags ist es immer ganz entspannt bei der arbeit, weil wir ab der mittagspause nur noch putzen. nach der arbeit war ich einkaufen, weil ich noch etwas für den adventskalender für meine mama brauchte. nachmittags und abends habe ich nur bilder bearbeitet und blogposts vorbereitet. es hat sich nämlich einiges an arbeit angesammelt. ganz spät abends habe ich noch den adventskalender von meiner mama fertig gemacht.

samstag habe ich morgens ein outfit fotografiert. ansonsten habe ich den ganzen morgen und mittag nur mit bilder bearbeiten verbracht. nachmittags habe ich mir videos auf youtube angeguckt und weiter blogposts vorbereitet und kommentare beantwortet. irgendwie hat sich echt so viel kram angesammelt, wo ich aber froh drüber bin. ich habe nämlich einige post ideen und die bilder aus hamburg und von dem konzert kommen ja auch noch, also ein paar posts sind auf lager. zwischendurch bin ich am laptop eingeschlafen, weil ich einfach richtig müde war. abends war eine freundin bei mir.

heute mache ich nichts besonderes. so wie wahrscheinlich jeden sonntag. mein outfit ist mal wieder sehr basic lastig. irgendwie mag ich basic sachen richtig gerne. vor allem habe ich ganz vergessen, dass ich meine bomberjacke habe. eigentlich ist mein kleiderschrank aufgeräumt, aber die jacke ist irgendwie untergegangen. lasst mich gerne wissen, wie euch das outfit gefällt♥

outfit:

bomberjacke - vero moda / oberteil - primark / jeans - hollister / schuhe - adidas

37 38 39 40 41

Kommentare:

  1. Sehr schöner Look, was man nicht alles mit basics machen kann:)
    Auf einem Konzert war ich leider noch nie, aber ich stell mir das echt cool vor und dann auch noch Justin Bieber^^
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich weiß gar nicht wie oft ich dir das noch sagen soll, aber ich liebe dein Style einfach total. Das Outfit ist total causal aber super lässig gleichzeig! Das mit dem Justin Bieber Konzert ist so cool, wäre auch zu gerne da gewesen!
    Liebste Grüße, Sally-Anne
    www.xosallyanne.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Bomber-Jacken-Outfits und solche Basics sehen immer super aus.
    LG
    Geri

    AntwortenLöschen
  4. Das Outfit ist wirklich sehr hübsch!

    Liebst, Marie Celine
    http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Outfit :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen