Sonntag, 1. Oktober 2017

OUTFIT / manchmal muss man menschen aufgeben, nicht weil sie dir egal sind, sondern weil du ihnen egal bist.

hallo ihr lieben (:
meine woche fing ziemlich beschissen an, auch wenn man es so nicht sagt. sorry aber dazu fällt mir einfach kein besseres wort mehr ein. ihr wisst das ich momentan einige probleme mit meinem auto habe und dafür das mein auto gerade mal 4 jahre alt ist und eben kein altes auto ist, rechnet man einfach nicht damit, dass so viel kaputt geht. vor genau zwei wochen war es ja so das mein auto morgens nicht mehr angesprungen ist und da brauchte ich ja eine neue batterie, was war ja im endeffekt auch nicht so teuer war. naja und daher das ich ja ne woche im urlaub war, stand ja mein auto und ich mache am sonntag noch witze darüber uns sage ja passt auf morgen springt mein auto wieder nicht an. tja und so ist es leider auch wieder gekommen. ich wollte morgens zum arzt fahren aber das auto war mal wieder komplett tot. ich bin dann zum arzt gefahren und war bei der krankengymnastik und in der zeit hat sich mein papa um mein auto gekümmert. ich bin dann auch nochmal zur werkstatt gefahren und die wussten auch erstmal nicht woran es liegt. wie meine laune war könnt ihr auch sicherlich vorstellen, wenn man gerade aus dem urlaub kommt, eh schon schlechte laune hat weil man wieder arbeiten muss und dann wieder sowas kommt. den rest des tages war ich arbeiten, weil ich die woche spätschicht hatte. bei der arbeit lief es zum glück sehr gut, weil ich ein paar positive nachrichten erfahren habe und somit sind meine sorgen die ich momentan im bezug zur arbeit hatte erstmal weg sind, glücklicherweise.

dienstag fing mein tag auch nicht wirklich besser an. ich war morgens beim friseur und habe meine haare ein bisschen kürzer geschnitten, war bei der apotheke allerdings hatten sie nicht das da was ich brauchte und dann war ich in der werkstatt. meine lichtmaschine ist kaputt und wer die vielleicht auch schon mal neu brauchte, der weiß wie teuer die ist. erst recht wenn man die orignale von vw nimmt. als ich dann also die ganzen preise erfahren habe und mir nur so dachte, ja dafür gehst du also arbeiten, war mein tag eigentlich auch wieder versaut. wenn man sein auto liebt, tut einem das ja vielleicht nicht so weh aber ich wollte mir eh nächstes jahr ein neues auto kaufen und deshalb regt mich dieser ganze kram einfach nur dermaßen auf. ansonsten war ich arbeiten. an dem tag hat es ziemlich gewittert und gegen 21 uhr hat dann bei der arbeit der blitz eingeschlagen und somit gingen unsere ganzen maschinen nicht mehr. also konnte ich bis zum feierabend gar nichts machen. wenn man am band mal nichts zutun hat, ist das schon eine primäre.

mittwoch war ich morgens wieder bei der apotheke und ich war im fitnessstudio. ja nach über 3 monaten war auch mal wieder da. eigentlich bin ich ja immer 2-3 mal woche dort gewesen aber seit dem ich eben seit anfang juni auf schicht arbeite, habe ich das überhaupt nicht mehr auf die reihe bekommen. ich habe mit einem oberkörpertraining und 30 minuten cardio angefangen und so schlecht wie ich es vorher erwartet habe war es gar nicht. mittags war ich noch mit dem hund draußen und war noch ein bisschen am laptop und ansonsten war ich den rest des tages arbeiten.

donnerstag habe ich morgens ein workout zuhause gemacht und ich war mit unserem hund beim tierarzt. ansonsten war ich arbeiten und der tag war auch ganz entspannt.

am freitag war ich morgens im fitnessstudio und danach noch einkaufen. an dem tag musste ich nicht arbeiten. die nächste spätschichtwoche werde ich auch nur 4 tage die woche arbeiten. mittags und nachmittags habe ich bilder bearbeitet, blogposts vorbereitet und ein paar kommentare beantwortet. abends war ich noch mit dem hund draußen und ich habe mich mit einer freundin getroffen. wir waren zusammen im kino und haben high society geguckt. es war jetzt nicht einer der besten filme die ich geguckt habe aber er hat mir gut gefallen. lag auch daran das ich die schauspieler richtig gerne mag. leider waren die besten stellen bereits schon im trailer zu sehen.

am samstag bin ich morgens mit meiner familie nach wolfsburg in das outlet center gefahren. seit freitag ist ja die glamour shopping week und das outlet hat diesmal auch mitgemacht. ich kann euch wirklich nur empfehlen euch die karte zu kaufen, da spart ihr echt ne menge! wirklich viel gekauft habe ich mir allerdings nicht. ich hatte zwar ein paar sachen die ich gut fand aber irgendwie hatte ich nicht den drang es zu kaufen, deshalb wurden es nur ein paar kleinigkeiten. nachmittags habe ich geschlafen. abends war ich auf dem geburtstag von einem arbeitskollegen. dort habe ich die leute wieder getroffen, mit denen ich meine ausbildung gemacht habe und es war auf jeden fall ein schöner abend.

für heute steht nicht so viel an. ich wollte ne runde laufen gehen und leider habe ich immer noch ziemlich viel am blog zutun und somit werde ich das versuchen heute alles zu erledigen. mein auto habe ich diese woche nicht wieder bekommen. ich bin so froh, dass ich die ganze zeit das auto von meiner mama nehmen kann, sonst wäre ich ja nirgends hingekommen. vermutlich bekomme ich am mittwoch mein auto wieder. ich will es mal hoffen.

heute zeige ich euch ein weiteres sommerliches outfit. ja mit den herbstbildern wird es noch ein wenig dauern, falls ich überhaupt welche mache. ich habe momentan einfach unglaublich viele sommerbilder und deshalb verschiebt sich das alles ein bisschen nach hinten. ich hoffe natürlich trotzdem, dass euch die bilder gefallen♥

outfit:

oberteil, rock, schuhe - h&m / uhr - michael kors

202
203 204 (2) 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 (2) 214 215

Kommentare:

  1. Das mit dem Auto ist echt ärgerlich. Mit meinem vorigen hatte ich das letztes Jahr auch, im Herbst gekauft, soweit alles ok, wurde in der Werkstatt noch ordentlich durchgecheckt. Erst war es auch die Batterie, die auf einmal tot war. Zum Glück konnte ich den Tag einen Firmenwagen von meinem Vater nehmen. Und als ich dann Heiligabend von der Arbeit nach Hause fuhr, war es dann auch die Lichtmaschine, die mich nachts auf der Autobahn stehen ließ. Gut, das Auto war auch schon 15 Jahre alt und das mit der LiMa war ein Fehler der Werkstatt, die meinte, das würde noch gehen... War aber echt nervig.
    Die Glamour habe ich mir gestern auch endlich noch gekauft, als sie mir an der Tankstelle noch ins Auge sprung. Ein Glück, sonst hätte ich es wie immer verpasst :D Schönes Sommerouftit! :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh das hast du aber auch richtig pech gehabt aber du sagst es, es ist echt nervig.. dankeschön (:

      Löschen
  2. Der Rock steht dir mega gut liebes! Ich habe derzeit auch eine totale obsession für denim Röcke!
    Liebste Grüße, Sally-Anne
    www.xosallyanne.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ein lässiges Sommeroutfit und tolle Bilder im Grünen. Ja, hab heute auch schon gestoppt bzw. gespart Hi Hi
    Hab einen wundervollen Abend <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Kombination, der Rock steht dir :)!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Laura, ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und ich muss sagen ich habe mich in ihn verliebt. Du verfasst so tolle Beiträge und die Fotos die du hochlädst sind auch echt schön!
    Das Outfit steht dir echt klasse. Vorallem die Uhr gefällt mir!
    Ich möchte demnächst auch einige ootds posten, die dann auch herbstlich sind :)

    Du hast einen echt tollen Blog, mach weiter so!

    xx Lisa

    https://staythewayyouarebeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen