Freitag, 29. Juni 2018

heiligenhafen tag 1

hallo ihr lieben (:
wie bereits angekündigt habe ich in heiligenhafen einige bilder gemacht die ich euch gerne zeigen wollte. ich dachte mir ich die zeige euch nicht nur einfach so ein paar bilder, sondern ich habe euch den ganzen tag ein bisschen mitgenommen, also die kamera bzw. mein handy war die ganze zeit dabei. also nicht wundern, manche bilder sind mit dem handy entstanden, da ich meine kamera nicht überall mit dabei hatte.

ich bin mittags in heiligenhafen angekommen und habe dann erstmal im hotel eingecheckt. ich war wieder im beach motel. ich liebe dieses hotel! glücklicherweise konnte ich auch gleich schon auf mein zimmer und musste nicht noch warten. hier auf dem ersten bild seht ihr den blick aus meinem hotelzimmer. ein traum! ich liebe zimmer mit meerblick. das zimmer und hotel zeige ich euch in einem extra post.

110 111

nachdem ich meine sachen im hotel ausgepackt habe und mich fertig gemacht habe, bin ich erstmal raus gegangen und an den strand. leider war es sehr windig an dem tag aber mein fernweh konnte trotzdem erstmal gestillt werden. danach bin ich richtig innenstadt gegangen. auf dem weg bin ich am hafen vorbei, den ich auch richtig schön finde.

112 (2) 112 113 114 115

in der stadt habe ich mir an einem food truck essen geholt. eine portion pommes geht immer. nachdem ich gegessen habe, bin ich wieder zurück richtung hotel und auf dem weg bin ich an dem binnensee vorbei, den ich mittlerweile auch richtig schön gemacht finde. also dort haben sie sie sich echt mühe gegeben.

116 117

hier seht ihr ein paar bilder von der hotelanlage.

118 119 120

in der zwischenzeit habe ich ein outfit bei meinem hotel fotografiert. die bilder habt ihr sonntag schon gesehen. im hotel habe ich mich nochmal umgezogen und bin dann zur seebrücke gegangen. die ist auch direkt bei meinem hotel also weit laufen muss man echt nicht.

121 122 123 124 125 126 127

da das wetter richtig schön war an dem tag aber leider eben total windig wollte ich gerne noch draußen bleiben und somit bin ich ins holy harbour gegangen. das ist in meinem hotel mit gewesen und man kann drinnen als auch draußen sitzen. ich saß draußen und man hatte auch wieder eine schöne sicht. ich habe dort etwas getrunken und das wetter genossen.

128 129 130 131 132

gegen abend war ich wieder im hotel. diesmal wollte ich auf jeden fall mal in den fitnessbereich bei dem hotel. letztes mal war ich dort nämlich nicht. ich war nur 40 minuten auf dem laufband aber das hat auch gereicht für den tag.

133

weil ich nicht wirklich essen im hotelzimmer hatte, außer süßigkeiten bin ich zum edeka einkaufen gefahren. ich habe mir dort an so eine salatbar etwas zusammengestellt. ist jetzt nicht so ein typischer 'salat' denn den mag ich nicht. also ich würde mir niemals einen salat in einem restaurant bestellen, weil ich die einfach nicht mag.
jedenfalls habe ich draußen auf dem balkon gegessen und der sonnenuntergang am abend war auch total schön. somit war der erste tag auch schon vorbei. in heiligenhafen unternehme ich nicht so viel, da ich dort eben schon so oft war und da einfach nur bin um zur ruhe zu kommen und ein bisschen am meer zu sein.
ich hoffe, euch hat der post gefallen, denn so einen post wird es von dem zweiten tag auch geben♥

134 135 136

Kommentare:

  1. Ein paar tolle Eindrücke, Heiligenhafen ist echt schön! :) Und mir dem Salat geht es mir auch so, auch ich würde nie einen im Restaurant bestellen, aber die selbst zusammengemischten von Edeka gehen :D

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Eindrücke! Da bekommt man direkt Fernweh :)
    Liebe Grüße,
    alina von https://aphotojournal.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön (: geht mir jetzt leider auch schon wieder so..

      Löschen
  3. Wow das ist so ein wundervoller Ort und danke für die tollen Eindrücke,
    da bekommt man ja direkt Fernweh. Perfekt zum Abschalten.

    schau dir gerne meinen Blog an oder auf meinem Instgram Account vorbei

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich sehr hübsch aus!
    Alles Liebe, Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    AntwortenLöschen