Sonntag, 1. Juli 2018

01072018

hallo ihr lieben (:
ich hoffe, ihr habt die woche gut überstanden!
ich bin sonntag abend in die nachtschicht und somit montag morgen erst nachhause gekommen und habe bis mittags geschlafen. ich war dann im fitnessstudio und mit dem hund draußen. habe wieder geschlafen, war kurz am laptop und bin wieder zur arbeit gefahren.

dienstag habe ich bis nachmittags geschlafen. ich bin dann in die stadt gefahren, weil bei dm einige sachen brauchte. vor allem auch für den urlaub. kauft ihr da auch immer extra für ein?
ansonsten habe ich nichts besonderes mehr gemacht und war nachts wieder arbeiten.

am mittwoch habe ich auch bis 15 uhr geschlafen und dann kamen zwei freundinnen vorbei und wir haben zusammen fußball geguckt. wie es geendet ist, weiß glaube ich jeder von uns. abends bin ich wieder zur nachtschicht.

die nacht war bei der arbeit wirklich der absolute horror, lange nicht mehr so einen beschissenen tag gehabt. ja sowas gibt es bei mir auch. nachmittags war ich im fitnessstudio. ich hasse es, wenn es so warm ist sport zu machen also bei mir ist das meine größte ausrede im sommer. ich war dann noch pakete wegbringen. ich war erst bei hermes, um dann festzustellen, dass ich das paket nur zur post bringen kann. ja richtig lesen sollte man können. abends habe ich nochmal geschlafen und war die nacht arbeiten.

freitag habe ich bis nachmittags geschlafen. es war wirklich so warm an dem tag aber ich hatte noch voll viel zutun. erstmal habe ich ne ganze zeit am blog gearbeitet, weil ich da mal wieder nicht hinterher kam. ich hatte sehr viele sommersachen noch bestellt und die pakete musste ich auch durchgucken und mein zimmer musste ich auch aufräumen. jedenfalls lag ich dann doch noch für ne stunde in der sonne. abends war ich noch mit dem hund draußen und bin wieder zur arbeit gefahren.

am samstag habe ich wie jeden tag bis 15 uhr geschlafen. habe nachmittags im garten in der sonne gelegen. abends habe ich meine pakete weiter durchgeguckt und euch die sachen für einen haul fotografiert. abends bin ich in die 7. und somit letzte nachtschicht für diese woche gegangen.

heute habe ich nur bis kurz nach 10 geschlafen, also bin ich auch noch ziemlich müde. um 11 uhr hatte ich eine wohnungsbesichtung. ja ein thema das ich hier nicht angesprochen habe bisher, deswegen kann ich das jetzt ja mal ein bisschen machen, für die, die es interessiert. die überlegung von zuhause auszuziehen ist schon seit einigen monaten da, allerdings gab es nie passende wohnungen. bzw. es gab sie schon, aber immer zu weit weg. momentan würde ich einfach gerne in meinem wohnort bleiben, da mein dorf mit 1000 einwohnern aber kaum wohnungen bietet und eben auch gar keine neu gebauten, wie es gerne hätte, macht das die sache nicht einfacher. die wohnungen sind auch günstig auf dem dorf aber kaum welche sind auch schön. jedenfalls habe ich mir eine wohnung angeguckt mit meiner schwester. da sind wir beim nächsten problem. meine schwester will die wohnung auch haben. meine eltern meinen ich soll sie meiner schwester lassen, weil sie ja 3 1/2 jahre älter ist als ich und ich somit ja auch noch zuhause bleiben kann. die wohnung hat 82m² und eben 3 zimmer. die überlegung ist jetzt ob meine schwester und ich zusammen einziehen. aber meinen wirklichen freiraum hätte ich dadurch halt auch nicht und meine schwester und ich haben auch nicht so ein mega gutes verhältnis und sind uns nicht in allem einig. mit meinen eltern habe ich den kompromis, dass wenn ich meiner schwester die wohnung lasse, das ich ihr zimmer mitbekomme. denn mein zimmer reicht einfach nicht mehr aus. die wohnung an sich hat mir ganz gut gefallen und ist eben hier auf dem dorf für die verhältnisse wirklich gut. das badezimmer und die küche gefällt mir nicht so. ich hätte halt einfach super gerne eine neue bzw. eben eine moderne wohnung. in hildesheim bekomme ich so eine wohnung aber dann bin auch 30km von meinem jetztigen wohnort entfernt und da weiß ich nicht, ob ich das will.
ihr merkt ich bin da super unentschlossen momentan. meine schwester will die wohnung unbedingt und somit besteht nicht die möglichkeit das ich sie alleine nehmen kann. ich ziehe also entweder mit ihr zusammen ein oder bleibe zuhause bei meinen eltern und bekomme noch ein zimmer dazu. das mit meiner schwester einigen kommt euch jetzt vermutlich komisch vor, weil normalerweise ja der vermieter entscheidet. auf dem dorf kennt man aber die leute und somit sollen wir uns selbst einigen wer sie bekommt. manchmal finde ich es absolut nervig eine schwester zu haben, weil ich immer das gefühl habe, das sobald ich etwas will, will sie es auch und weil ich jünger bin soll ich nachgeben. ich werde euch berichten wie es ausgeht aber ich tendiere momentan dazu leider doch zuhause wohnen zu bleiben, weil meine schwester und ich zu unterschiedlich sind und das zusammen nicht funktioniert.
heute abend gehe ich noch auf ein schützenfest, ansonsten steht nichts mehr an. eine für mich anstrengende woche gewesen. ich muss auch noch 5 weitere tage arbeiten, also kein freier tag für mich aber dann habe ich endlich urlaub.

oberteil - only / sonnenbrille - ray ban / tasche - michael kors

20 21 22 23 24 25 26 28 29 (2) 29

1 Kommentar: