Mittwoch, 6. April 2016

cake pops

hallo ihr lieben (:
zu ostern habe ich mit meiner schwester cake pops gemacht und wir haben sie diesmal sogar ein bisschen für ostern dekoriert und das wollte ich gerne mal zeigen (:

für das grundrezept braucht ihr:

-150g zucker
-3 eier
-150g butter
-150g mehl
-1 teelöffel backpulver
-60g schokotropfen

81

wir haben den teig als er fertig war in einen spritzbeutel gefüllt, da es damit viel leichter ist, den teig in die form rein zu machen. wir haben einen ganz normalen cake pop maker benutzt, den kriegt ihr auch schon für 20€. wenn ihr ein schnäppchen macht bestimmt auch günstiger.

82 83

mit diesem rezept kriegt ihr ungefähr 40 cake pops raus und nachdem sie fertig waren haben wir mit zuckerguss die stäbchen befestigt. ihr könnt die stäbe auch so reinstecken, allerdings halten sie dann nicht so gut.

84

wenn ihr eure cake pops noch dekorieren möchtet braucht ihr entweder lebensmittelfarbe mit zuckerguss oder ihr könnt schokolade verwenden.

85

passend für ostern gelb und grün, meine farbe wäre dann eher rot oder violette gewesen :D

86 87

und dann könnt ihr eure cake pops auch schon dekorieren. ihr müsst nur darauf aufpassen das der zuckerguss oder die schokolade nicht zu flüssig ist, sonst läuft alles nach unten.

88 89 90

habt ihr schon mal cake pops gemacht? ich finde dekoriert sehen die einfach so niedlich aus!

Kommentare:

  1. Das sieht wundervoll aus. Ich finde Cake Pops einfach zuckersüß! Ich habe auch einen Cake Pop Maker zu Hause... schon recht lange. Aber... shame on me, ich habe ihn bis jetzt erst einmal benutzt. Irgendwie macht man das ja dann doch nicht so oft wie man es sich vorstellt. Und mit Deko & Co. macht das ja auch recht viel Arbeit.

    Aber jetzt habe ich wieder total Lust bekommen, selbst welche zu machen.
    Ich danke dir für den Gedankenanstoß!

    Deine sehen übrigens total süß aus. Gefallen mir sehr gut.

    Dein Blog ist übrigens richtig schön.
    Ich bin gleich mal neuer GFC Follower geworden.

    Wünsch dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die sehen echt süß und lecker aus :) Ich wollte auch schon immer mal Cake Pops machen, bin aber leider bis jetzt noch nicht dazu gekommen..
    Liebe Grüße,
    Svenja von svenjasparkling.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde so so gerne mal Cakepops machen, aber leider haben wir son Ding nicht. Naja mán kann die ja auch ohne machen, aber ich glaub das ist mir zu kompliziert:D Die habt ihr echt schön dekoriert:)
    liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool! Ich habe noch nie Cake Pops gemacht oder gegessen, würde die aber total gerne mal probieren. Am liebsten mit Schokoglasur. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
  5. Deine Cake Pops sehen wirklich sehr lecker aus. Ich habe sie auch schon mal gebacken und bin immer noch ein Fan davon, obwohl es schon etwas länger her ist.
    Liebe Grüße,
    Lisanne von xxthesweetsideoflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mich immer gefragt, womit man diese leckeren Cake Pops macht... Jetzt weiß ich es! Ich glaube, ich werde mir so einen Cake Pop Maker demnächst anschaffen. Übrigens sieht euer Ergebnis wunderbar aus! :)
    Alles Liebe, Sophia von put-life-in-focus.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mich immer gefragt, womit man diese leckeren Cake Pops macht... Jetzt weiß ich es! Ich glaube, ich werde mir so einen Cake Pop Maker demnächst anschaffen. Übrigens sieht euer Ergebnis wunderbar aus! :)
    Alles Liebe, Sophia von put-life-in-focus.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen ja lecker aus!*-*
    Ich habe bisher erst einmal Cake Pops gemacht und sie sind mir total misslungen.. Seitdem habe ich mich nicht mehr getraut, welche zu machen, haha:D
    Aber da ich vor kurzem einen Cake Pop Maker geschenkt bekommen habe, wollte ich mal wieder welche ausprobieren,
    also kommt dein Rezept gerade rechtzeitig, haha:D
    Xoxo♥

    AntwortenLöschen